Le cours de l’action de cette société minière de Bitcoin vient de chuter de 13 %

Le prix du bitcoin a augmenté de 17 % du 1er juillet au 30 septembre, mais les revenus de Canaan sont toujours en baisse.

  • Canaan fabrique du matériel minier Bitcoin.
  • Elle a annoncé une perte pour le troisième trimestre aujourd’hui.
  • Cependant, elle affirme que la demande pour ses produits a récemment augmenté.

Canaan, qui fabrique du matériel pour l’exploitation

L’année dernière, à la même époque, Canaan, qui fabrique du matériel pour l’exploitation minière de Bitcoin Trader, se réjouissait de la réussite d’une introduction en bourse de 90 millions de dollars aux États-Unis. Elle est devenue la première société de cryptologie à être cotée à la bourse du Nasdaq.

Cette année a été un peu plus difficile pour le fabricant de circuits intégrés, malgré la hausse des prix de Bitcoin. Le prix de son action a chuté à 5 dollars, soit une baisse de plus de 13 % par rapport à la clôture d’hier, après la publication de son rapport sur les résultats du troisième trimestre.

Jusqu’au mois de mars, les choses se présentaient plutôt bien pour Canaan. C’est alors que l’entreprise chinoise, basée aux îles Caïmans, a été touchée par un procès collectif aux États-Unis. Les actionnaires l’ont accusée de violation des lois sur la sécurité.

C’est également à cette époque que la pandémie COVID-19 a balayé le monde. Entre le 27 mai et le 13 novembre, le cours de l’action de Canaan n’a pas approché les 3 dollars.

Après un mois de novembre fort et avant le rapport trimestriel sur les résultats d’aujourd’hui, les espoirs étaient grands de voir le fabricant de circuits intégrés connaître des jours meilleurs. Cela s’est un peu estompé car la société a annoncé une baisse de 76 % de son chiffre d’affaires d’une année sur l’autre et une perte pour le trimestre.

Quanfu Hong, a trouvé un point positif

Le directeur financier de Canaan, Quanfu Hong, a trouvé un point positif. Après avoir souligné que la pandémie de COVID-19 avait diminué la capacité de production, il a déclaré : “Toutefois, la demande de machines minières sur le marché a continué à rebondir au cours du troisième trimestre, et nous avons reçu un grand nombre de commandes de prévente dont la livraison est prévue à partir du quatrième trimestre 2020”.

Au cours du troisième trimestre 2020, qui s’est déroulé du 1er juillet au 30 septembre, Bitcoin est passé d’un prix de départ de 9 225 dollars à 10 791 dollars, soit une augmentation de 17 %. Jusqu’à présent, au cours du quatrième trimestre, il a connu une forte hausse, atteignant un record aujourd’hui, le 30 novembre.

Canaan espère que ce qui est bon pour Bitcoin est bon pour ses affaires.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Was soll ich tun, wenn ein Computer einfriert oder blockiert?

Diese Seite enthält Empfehlungen, was zu tun ist, wenn der Computer einfriert oder festgefahren ist. Wenn Ihr Computer nicht mehr reagiert, befolgen Sie die folgenden Schritte, um zu versuchen, den Computer zum Auftauen zu bringen.

Tipp
Einige Programme verfügen über eine Autosave-Funktion. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Sperrung ein Dokument bearbeitet haben, kann es nach einem Neustart wiederherstellbar sein. Wenn Ihr Programm nicht über eine Autosave-Funktion verfügt, können Sie die gesamte nicht gespeicherte Arbeit aufgrund eines Einfrierens oder eines Deadlocks verlieren. Es ist wichtig, Ihre Arbeit häufig zu speichern, um diese Möglichkeit zu minimieren oder zu verhindern.

Hinweis
Wenn nur Ihre Maus eingefroren ist oder nicht funktioniert, siehe Maus wird nicht erkannt oder funktioniert nicht in Windows.

Geben Sie dem Computer etwas Zeit

Warten Sie! Geben Sie dem Computer ein paar Minuten Zeit für die Verarbeitung. Manchmal scheint ein Computer eingefroren zu sein, aber er ist nur langsam oder mit der Bearbeitung einer komplexen Aufgabe beschäftigt.

Mein Computer läuft langsam, was kann ich tun, um ihn zu reparieren?
Ist der Computer blockiert?
Num-Lock-LED der Computertastatur
Schauen Sie, ob der Computer reagiert, indem Sie die Feststelltaste auf der Tastatur drücken und die Caps Lock-LED (leuchtet) beobachten, um zu sehen, ob sie sich ein- und ausschaltet. Wenn sich der Computer mit der Feststelltaste ein- und ausschalten lässt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn nichts passiert, ist der Computer blockiert, und Sie müssen den Computer neu starten.

Task beenden das nicht reagierende Programm

Wenn sich die Feststelltaste ein- und ausschalten lässt, funktioniert Windows zwar noch, aber ein anderes Programm reagiert möglicherweise nicht und lässt den Computer einfrieren. Drücken Sie Strg+Alt+Entf, um den Windows Task-Manager zu öffnen. Wenn der Task-Manager geöffnet werden kann, markieren Sie das Programm, das nicht reagiert, und wählen Sie Task beenden, wodurch der Computer wieder zum Stillstand gebracht werden sollte.

Hinweis
Es kann immer noch zehn bis zwanzig Sekunden dauern, bis das nicht reagierende Programm beendet wird, nachdem Sie Aufgabe beenden gewählt haben.

Wenn der Task-Manager geöffnet wird, aber die Maus immer noch nicht funktioniert, kann es ein Problem mit der Maus-Hardware sein.

Die Maus wurde nicht erkannt oder funktioniert unter Windows nicht.
Warum funktioniert das Touchpad meiner Laptop-Maus nicht?
Neustart eines eingefrorenen Computers
Wenn keiner der oben genannten Schritte geholfen hat, müssen Sie den Computer neu starten. Um einen eingefrorenen Computer neu zu starten, halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis sich der Computer ausschaltet. Wenn der Computer ausgeschaltet ist, warten Sie ein paar Sekunden, schalten Sie ihn dann wieder ein und lassen Sie ihn wie gewohnt starten.

Hinweis
Während des Startvorgangs des Computers wird möglicherweise ein Bildschirm angezeigt, auf dem Sie gefragt werden, ob Sie den Computer im abgesicherten Modus oder normal starten möchten. Wählen Sie die Option Windows normal starten und prüfen Sie, ob Windows korrekt und ohne Fehler gestartet wird.

Was geschieht mit Arbeiten, die nicht gespeichert wurden?
Jegliche Arbeit, die nicht gespeichert wurde, geht verloren, wenn ein eingefrorener Computer neu gestartet werden muss. In manchen Situationen kann es vorkommen, dass einige Programme Ihre Arbeit alle paar Minuten automatisch speichern. Wenn das Programm, das Sie verwenden, diese Aktion ausführt, können Sie die Arbeit bis zum letzten automatisch gespeicherten Zustand wiederherstellen.

Hardware- oder Gerätetreiber-Problem beheben
Wenn Sie alle obigen Schritte ausprobiert haben und der Computer immer noch einfriert, liegt möglicherweise eine defekte Hardware oder ein nicht korrekt funktionierender Gerätetreiber vor. Eine defekte Festplatte, ein defekter RAM-Stick, eine defekte Grafikkarte oder eine andere Hardware kann dazu führen, dass der Computer einfriert. Ein Gerätetreiber kann ebenfalls zum Einfrieren eines Computers führen, wenn er veraltet ist, mit einem anderen Treiber in Konflikt steht oder nicht richtig funktioniert.

Wenn Sie feststellen, dass ein defektes Stück Hardware das Einfrieren verursacht, ersetzen Sie die Hardware sofort, um weitere Schäden am Computer zu verhindern. Wenn ein Gerätetreiber defekt ist, laden Sie den neuesten Treiber von der Website des Herstellers herunter und installieren Sie ihn, bevor der Computer einfriert. Oder verwenden Sie einen anderen Computer, um den Treiber herunterzuladen und versuchen Sie, den Treiber auf Ihrem Computer zu installieren.

Wenn Sie den neuesten Treiber nicht installieren können, bevor der Computer einfriert, besteht eine andere Möglichkeit darin, den Computer im abgesicherten Modus zu starten. Sobald Sie sich im abgesicherten Modus befinden, können Sie auf den Geräte-Manager zugreifen und das Hardware-Gerät deinstallieren, das dem nicht korrekt funktionierenden Gerätetreiber entspricht. Starten Sie dann den Computer neu und laden Sie ihn normal in Windows. Windows sollte die von Ihnen deinstallierte Hardware erkennen und versuchen, den Gerätetreiber neu zu installieren. Dieser Prozess kann ausreichen, um das Problem zu beheben und weitere Einfrierungen zu verhindern. Sie können an dieser Stelle auch versuchen, den neuesten Treiber zu installieren, um sicherzustellen, dass Ihr Computer für diesen Gerätetreiber auf dem neuesten Stand ist.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Schalten Sie Windows Defender in Windows 10 dauerhaft aus

Schalten Sie Windows Defender in Windows 10 dauerhaft aus
Aktualisiert am 2. September 2020 Weitere 10 Kommentare
Wie kann Windows Defender in Windows 10 dauerhaft ausgeschaltet werden? Manchmal möchten Sie Windows Defender zu Testzwecken deaktivieren. Wenn Sie eine Antivirus-Anwendung ausgeführt haben, wird Windows Defender automatisch deaktiviert. Das liegt daran, dass Ihre Antivirus-Software von nun an die Sicherheit übernimmt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Windows Defender in Windows 10 vorübergehend und dauerhaft deaktivieren können.

Inhaltsverzeichnis

Windows Defender kann den Dienst nicht beenden

Status Windows Defender in Windows-Sicherheit prüfen
Windows Defender in Windows 10 vorübergehend deaktivieren
So schalten Sie Windows Defender in Windows 10 dauerhaft ab
Autoruns für Windows
Aktivieren von Windows-Diensten in Autoruns
Stellen Sie sicher, dass Windows Defender nach dem Neustart von Windows 10 ausgeschaltet bleibt
Die Änderungen rückgängig machen
Schlussfolgerung
Windows Defender kann den Dienst nicht beenden
Starten Sie den Task-Manager unter Windows 10. Suchen Sie den laufenden Windows Defender-Dienst. Suchen Sie nach dem Task-Namen Antimalware Service Executable und dem Dienst Windows Defender Antivirus Service.

Schalten Sie Windows Defender im Task-Manager von Windows 10 aktiv
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows Defender-Virenschutzdienst, und klicken Sie auf Stopp.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 Task-Manager Dienst stoppen
Es wird ein Fehler angezeigt, dass der Vorgang nicht abgeschlossen werden konnte. Der Zugriff wird verweigert. Es ist nicht möglich, den Dienst zu stoppen.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 stoppen Dienst Fehler Zugriff verweigert
Starten Sie die Anwendung Dienste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Defender Antivirus Service. Sie können sehen, dass die folgenden Optionen ausgegraut sind:

Starten Sie
Halt
Pause
Lebenslauf
neu starten
Ausschalten von Windows Defender in Windows 10-Diensten
Status Windows Defender in Windows-Sicherheit prüfen
Öffnen Sie das Windows-Startmenü. Geben Sie Windows-Sicherheit ein.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 Windows-Sicherheit
Klicken Sie auf Viren- und Bedrohungsschutz.

Windows Defender ist aktiviert.

Wenn Sie ein anderes Sicherheitsprodukt installiert hätten, würden Sie den folgenden Bildschirm sehen.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 vorübergehend
Klicken Sie in Windows-Sicherheit auf Viren- und Bedrohungsschutz.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 Windows-Sicherheit aktiv
Klicken Sie auf Einstellungen verwalten.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 Einstellungen verwalten
Klicken Sie unter Echtzeitschutz auf die Umschalttaste, um Windows Defender Antivirus zu deaktivieren.

Wenn Sie das tun, können Sie das sehen:

Der Dienst läuft weiterhin im Hintergrund.
Bei einem Neustart wird Windows Defender automatisch aktiviert.
Wie können Sie den Windows Defender-Dienst vollständig deaktivieren und nach einem Neustart deaktiviert lassen? Finden Sie dies im nächsten Schritt heraus.

Wie kann Windows Defender in Windows 10 dauerhaft deaktiviert werden?
Wie im vorherigen Schritt gezeigt, stellen Sie sicher, dass der Echtzeitschutz ausgeschaltet ist.

Deaktivieren Sie den Echtzeitschutz von Windows Defender in Windows 10
Autoruns für Windows
Autoruns für Windows herunterladen. Entpacken Sie die Zip-Datei und starten Sie die ausführbare Datei Autoruns64.exe. Wenn Sie Windows 10 32-Bit ausführen, starten Sie Autoruns.exe.

Gehen Sie auf die Registerkarte Dienste. Es werden nicht viele Dienste angezeigt. Das liegt daran, dass Windows-Dienste standardmäßig nicht angezeigt werden.

Aktivieren Sie Windows-Dienste in Autoruns
Klicken Sie in der Menüleiste auf Optionen. Deaktivieren Sie die Option Windows-Einträge ausblenden. Dadurch werden die Windows-Dienste in der Listenansicht angezeigt.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 Autostarts Fenstereinträge ausblenden
Suchen Sie nach WinDefend und entfernen Sie die Markierung des Kontrollkästchens. Wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren, wird der automatische Start von Windows Defender nach jedem Neustart verhindert.

Deaktivieren Sie Windows Defender in Windows 10 Autostarts Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows Defender-Dienst
Starten Sie Ihr Windows 10-System neu.

Stellen Sie sicher, dass Windows Defender nach dem Neustart von Windows 10 ausgeschaltet bleibt

Posted in Neustart | Leave a comment